Nelson, Johanna & Vici für das #aufstehn-Team, 14.6.2017: Trump! Wir gemeinsam für den Klimaschutz!

Als Donald Trump vor wenigen Tagen den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen bekannt gab, hielt die Welt den Atem an. Sind wir dem Klimawandel jetzt ausgeliefert?

Die Antwort ist: Nein. Was wir jetzt brauchen, sind echte Taten – und zwar schnell! Wenn wir den Klimawandel noch bremsen wollen, dürfen wir nicht länger warten. Wir müssen alles tun, um das Loch zu stopfen, das Trump verursacht hat – und das beginnt bei uns zu Hause, in der Gemeinde und in der Region.

Deshalb würden wir gerne von dir wissen, was wir im Kleinen in Österreich besser machen können, um Trump die Stirn zu bieten und gemeinsam das Ruder noch herumzureißen.

Klicke hier und hilf uns einen Weg zu finden, wie wir Trump im Klimaschutz die Stirn bieten können!

Wir haben dich und andere UnterstützerInnen vor kurzem gefragt, welche Themen euch besonders wichtig sind. Über 90% von euch haben angegeben, dass wir uns für Klimaschutz stark machen sollen – jetzt sammeln wir eure Ideen und Anregungen! Darauf aufbauend wollen wir uns so schnell wie möglich – schon in den nächsten Wochen – für echte Veränderung einsetzen.

Raunzen war gestern. Jetzt heißt’s ins Tun kommen – denn viele könnten Trumps Abkehr vom Klimaschutz als Grund nehmen, auch selbst wieder untätig zu werden und sich aus der Verantwortung zu stehlen. Wenn wir das zulassen, zerstören wir jegliche Chance, dass unsere Kinder und unsere Enkel auf einem intakten Planeten aufwachsen können. Deshalb muss jede und jeder von uns JETZT aktiv werden!

Klicke hier und sag’ uns, wie wir Trump im Klimaschutz die Stirn bieten können!

Dein Input ist jetzt enorm viel wert. Davon ausgehend werden wir eine gemeinsame Strategie entwickeln.

Danke!
LG,
Nelson, Johanna & Vici für das #aufstehn-Team