Monika: diskussionsanregung

Liebe alle,

irgendwann vor einigen monaten haben wir bei einem treffen darueber geredet, dass wir uns wieder einmal darueber austauschen sollten, was eigentlich unsere politischen ziele in bezug asyl, migration etc. sind, statt nur den immer neuen grauslichkeiten von regierungen und rechten parteien nachzuhecheln. Danach hat sich eine kleine gruppe zusammengesetzt und mal einen textentwurf geschrieben, der jetzt eigentlich auch schon laengere zeit herumliegt.

Aber jetzt wuerden wir euch gerne einladen, diesen entwurf gemeinsam zu diskutieren, vielleicht erst einmal per mail – oder auch bei einem treffen, wie es leichter geht. Uns geht es dabei erst einmal nicht um veroeffentlichung oder so, sondern wirklich darum, dass wir uns selbst wieder mal verorten. (und waehrend ich das schreibe, faellt mir auf, dass ich nicht einmal weiss, von welchem „wir“ ich da rede – aber ist ja egal, halt alle, die sich beteiligen wollen.)

Liebe gruesse

monika

Das Recht zu bleiben und das Recht zu gehen (docx)