Jörg Rohwedder (Lübeck): Glyphosat – Es kommt auf Ihre Unterschrift an.

Wie Sie vermutlich wissen, sammeln wir Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative gegen die Marktzulassung des gefährlichen Ackergifts Glyphosat. Wir brauchen eine Millionen Unterschriften und sind drei Wochen vor Abgabetermin bei 833.000. Das ist schon sehr gut!

Vor Kurzem wollten auch Sie unsere Initiative unterzeichnen. Unsere Datenverarbeitung zeigt allerdings an, Sie hätten den Vorgang nicht abgeschlossen. Damit wir Ihre Unterschrift an die EU-Kommission übergeben können, müssen Sie den Vorgang vollständig beenden und das Formular komplett ausfüllen.

Ihre Unterschrift gegen Glyphosat

Das Formular erfordert leider eine Reihe von Angaben, die wir nach den gesetzlichen Vorschriften abfragen müssen. So wird sicher gestellt, dass nur Personen abstimmen, die in der EU auch wahlberechtigt sind (in Österreich wird dazu der Personalausweis benötigt, in Deutschland nicht. Schweizerinnen und Schweizer können leider nicht unterschreiben).

Die Europäische Bürgerinitiative ist das wirkungsvollste offizielle Instrument, mit dem wir Forderungen an die EU-Kommission richten können. Lassen wir uns die Gelegenheit nicht entgehen, mit einer starken Initiative gegen das gefährliche Ackergift zu kämpfen, das auf fast alles gesprüht wird, was wir essen.

Mit Engagement und großer Entschlossenheit

Jörg Rohwedder (Lübeck)
für das gesamte WeMove.EU-Team