11.3 – 19.6.2017 (VÖGB-homepage): Ausstellungen – Veranstaltungen– Filme

Der VÖGB jetzt auf Facebook! Like it! Share it! www.facebook.com/voegb .
 .
ÖGB-Kulturlotsinnen empfehlen im Dschungel Wien
Dumpfbacke
TheaterFOXFIRE
 .
Braucht nicht jede/r einen Staubaufwirbler?
 .
Leni will eigentlich nur eines: spielen. Oder was mit ihren Freunden machen. Oder gar nichts machen. Da kommt ihr aber die Schule, Cello üben und der Mnemotechnik-Kurs dazwischen. Sie beschließt, sich ab jetzt überhaupt nichts mehr zu merken und alles zu verweigern. So entsteht »Dumpfbacke«, der ab jetzt in die Schule geschickt wird, weil er genauso aussieht wie Leni. Zumindest für die anderen. »Dumpfbacke« ist es
aber völlig egal, was andere von ihm denken. Und plötzlich erkennt ausgerechnet der unbeliebteste Junge der Klasse, dass er gar nicht Leni vor sich hat.
 .
»Dumpfbacke« beschäftigt sich mit dem Leistungsdruck, der bereits recht früh einsetzt und Kindern das Gefühl gibt, effizient und produktiv sein zu müssen.
 .
Regie: Stephan Witzlinger
DarstellerInnen: Johannes Brandweiner, Paula Fraunbaum, Alexandra Ava Koch, Franz Quitt, Richard Schmetterer, Iris Schmid
 .
Ort:
DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum
MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
 .
Termin:
Samstag, 11.März 2017, 15.45 Uhr Einführungsgespräch, 16.30 Uhr Vorstellungsbeginn
 .
Kosten:
7,5€ (statt 9,5€)
 .
Anmeldung erforderlich unter:
01/534 44-39246 oder kristina.zoufaly@oegb.at
——————————————————————————-
 .
ÖGB-Kulturlotsinnen empfehlen im Dschungel Wien
 .
Nirgends in Friede. Antigone.
diverCITYLAB & Dschungel Wien
Schauspiel, 100 Min.
Für alle ab 16
 .
»Es gibt keine Generation mehr, nur noch eine Situation, die nicht mehr zu ertragen ist.«
 .
Welcher Mensch hat das Recht auf ein würdiges Leben ohne Hunger und in Frieden? Wer das Recht zu überleben und wer stirbt dafür?
»Nirgends in Friede. Antigone.« bedient sich der sophokleischen Vorlage, um diese Fragen zu stellen. Aus der Festung Theben wird die Festung Europa, an deren Außengrenzen der Krieg tobt. Der Wächter Frontex versucht sie zu verteidigen.
Antigone wird zum Symbol für Frauen, die Widerstand leisten und dabei ihre Hoffnung verlieren. Sie ist Aktivistin, Kämpferin, Berichterstatterin, Demonstrantin, Attentäterin, Flüchtende, Helferin, Frau.
 .
Mit »Nirgends in Friede. Antigone.« beenden die Studierenden des ersten Jahrgangs des diverCITYLABs ihre vierjährige praxisorientierte Performance- und Schauspielausbildung, starten ihren Weg als autonome KünstlerInnen und öffnen so die Theaterszene für alle Mitglieder unserer postmigrantischen Gesellschaft.
 .
Regie: Corinne Eckenstein
DarstellerInnen: Zeynep Alan, Elif Bilic, Ayşe Bostancı, Jonathan Fetka, Tanju Kamer, Ines Miro, Onur »Cağdaş« Şahan
 .
Ort:
DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum
MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
 .
Termin:
Samstag, 11.März 2017, 18.45 Uhr Einführungsgespräch, 19.30 Uhr Vorstellungsbeginn
Im Anschluss an die Vorstellung findet ein öffentliches Publikumsgespräch statt.
 .
Kosten:
10€ (statt 16€)
 .
Anmeldung erforderlich unter:
01/534 44-39246 oder kristina.zoufaly@oegb.at
——————————————————————————-
 .
Im Rahmen des Jubiläums 200 Jahre mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien:
big.ipop.nite – ipop macht MuTh
.
Das ipop – Institut für Popularmusik der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zeigt sich im Muth in seiner stilistischen Vielfalt und präsentiert seine großen Drei! Gnadenlos verpackt Wonderbrass alles was mit Jazz, Pop und Funk zu tun hat. Der ipop-Chor präsentiert Arrangements von Jazzstandards, Popsongs und Eigenkompositionen mit allem was der menschliche Stimmapparat hergibt wie Vocal Percussion, Soundteppiche und frei Improvisiertes. Das Programm der big.mdw.band steht ganz unter dem Motto „The Music of the Vienna Art Orchestra“, um das Orchester zu würdigen, das 2017 40 Jahre alt geworden wäre.
 .
Termin:
Donnerstag, 16. März 2017, 20.00 Uhr
 .
Ort:
MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
 .
Kosten:
12 € in Kat A pro Person (statt 20 €)
 .
Anmeldung erforderlich unter:
01/534 44-39251 oder sandra.trimmel@oegb.at
——————————————————————————-
 .
Führung durch das Wiener Rathaus
 .
Bei dieser erweiterten Rathausführung besichtigen wir das Wiener Rathaus und dessen Repräsentationsräume. Darüber hinaus erfahren wir wissenswertes über die Administration von Stadt und Land. Am Ende der Führung können wir noch einen Blick in die die Wien Bibliothek werfen.
 .
Termin:
17. März um 14.30 Uhr
 .
Treffpunkt:
Stadtinformation im Rathaus, Eingang: 1., Friedrich-Schmidt-Platz 1
 .
Kosten:
Die Veranstaltung ist kostenlos!
 .
Anmeldung unbedingt erforderlich unter:
01/534 44 39245 oder barbara.weber@oegb.at
——————————————————————————-
  .
Mobbing – Prävention und (Krisen-)Intervention
Handlungsmöglichkeiten für InteressenvertreterInnen auf betrieblicher Ebene
 .
Datum:
03.05.2017 bis 05.05.2017
 .
Wann:
1. Tag: 10.00 – 17.30 Uhr,
2. Tag: 09.00 – 17.30 Uhr,
3. Tag: 09.00 – 13.00 Uhr
 .
Wo:
Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
 .
Zum Seminar:
Du lernst Ursachen und Folgen von Konflikten und Mobbing kennen.
Wir erarbeiten Bewältigungsstrategien und Handlungsmöglichkeiten.
Du lernst auch Möglichkeiten der Prävention und Intervention auf betrieblicher Ebene kennen.
Du bist BetriebsrätIn/PersonalvertreterIn als BeraterIn (Umgang mit Betroffenen).
 .
Anmeldung und nähere Informationen findest du hier.
——————————————————————————–
 .
Bist du krank?
Gemeinsam gut zusammenarbeiten
 .
Datum:
30.05.2017 bis 01.06.2017
 .
Wann:
1.Tag: 10.00 – 17.00 Uhr,
2.Tag: 09.00 – 17.00 Uhr,
3.Tag: 09.00 – 13.00 Uhr
 .
Wo:
Seminar-Park-Hotel Hirschwang, Trautenberg Straße 1, 2651 Reichenau
 .
Zum Seminar:
Manchmal ist es schwierig, behindertenrelevante Themen bzw. Konflikte anzusprechen. Doch wie wird Behinderung oder chronische Erkrankung definiert? Anhand von Selbsterfahrung durch erlebnispädagogische Übungen erfahren die TeilnehmerInnen eine etwas „andere“ Sichtweise.
 .
Anmeldung und nähere Informationen findest du hier.
——————————————————————————–
 .
Teamentwicklung
Eine Körperschaft ist mehr als die Summe der BetriebsrätInnen
 .
Datum:
19.06.2017 bis 21.06.2017
 .
Wann:
1. Tag: 10.00 – 17.00 Uhr,
2. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr,
3. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr
 .
Wo:
Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
 .
Zum Seminar:
Fähigkeiten im Team erkennen und nutzen
Instrumente zur Unterstützung der Teamentwicklung in der Betriebsratskörperschaft kennen
Flexibel mit schwierigen Teamsituationen umgehen können
Die Führungsrolle als Vorsitzende/r reflektieren bzw. weiterentwickeln
 .
Anmeldung und nähere Informationen findest du hier.
——————————————————————————–
 .
Bitte antworte nicht auf dieses E-Mail.
Um den VÖGB-Newsletter abzubestellen klicke bitte hier:
 .
Impressum:
 .
Dieser Newsletter ist ein Informations-Service des VÖGB; Adresse und grundlegende Richtung des Mediums unter

Impressum:

 .
Dieser Newsletter ist ein Informations-Service des VÖGB; Adresse und grundlegende Richtung des Mediums unter