Archiv vom 5. Mai 2018

  • Österreich

    Gerald John: SPÖ-Reform – Kerns Aufbruch führt über Abgründe

    Für eine Demokratisierung der Partei muss Kern eine Revolution durchsetzen, für eine inhaltliche Erneuerung eine unangenehme Debatte führen Christian Kern scheint fest entschlossen zu sein durchzuhalten. Viele professionelle Beobachter woll(t)en ja nicht so recht glauben, dass sich ein Ex-Kanzler, der abseits der Politik wohl einen besser dotierten Job ergattern würde, die harte Oppositionsbank antut. Aber Kern trägt die Liebe zur Partei derart demonstrativ vor sich […]

    Weiterlesen...

  • Österreich

    Grüner Neustart: „Fast leidenschaftlich“ in der Linzer Tschickbude – derstandard.at

    Breite Sprache Kogler mahnt aber auch ein: „Ich möchte, dass wir unsere Lektion gelernt und die Botschaft vom 15. Oktober verstanden haben.“ Folgt man den Worten des grünen Parteichefs, so soll der Weg zurück in den Nationalrat eine Gratwanderung zwischen klassischen grünen Themen und einem Auftreten mit deutlich mehr Biss sein. „Bei aller Tiefe bei den Themen müssen wir in der Sprache breiter werden“, so […]

    Weiterlesen...

  • Historisches

    Aik_Newsletter aik_newsletter-bounces@antiimperialista.org: Anlässlich 200J K Marx

    2018 – 1818: Karl Marx – der Intellektuelle, der „Sozialismus“ und die Geschichte von Albert F. Reiterer
    Warum erinnern wir an Marx? Wir sind keine Scholastiker. Wir brauchen also keine Propheten und heilige Bücher. Auch der Akademismus mit seinen rituellen Erinnerungen ist uns ein ständiger Punkt der Kritik. Wir müssen unsere Bezugnahme nach zwei Jahrhunderten revolu-tionärer und konterrevolutionärer Entwicklung rechtfertigen. Doch die gesamte historisch wirkmächtig gewordene […]

    Weiterlesen...

  • Österreich

    SOS Mitmensch: Skandalöse Angriffe der FPÖ auf Schriftsteller Köhlmeier

    Michael Köhlmeier hat Dinge beim Namen genannt
    SOS Mitmensch übt scharfe Kritik an den Attacken der FPÖ gegen den Schriftsteller Michael Köhlmeier. „Köhlmeier hat bei der Gedenkveranstaltung gegen Gewalt und Rassismus genau das gemacht, was Nationalratspräsident Sobotka zuvor eingefordert hatte, nämlich die Dinge unmissverständlich beim Namen zu nennen. Köhlmeier hat den Rassismus und Antisemitismus, der noch immer in Teilen der österreichischen Politik vorhanden ist, beim Namen […]

    Weiterlesen...

  • Internationales

    Alles gegen die Russen: Bundeswehr plante Chemiewaffenangriff

    Bisher geheimen Dokumenten der Bundeswehr und US-Regierung zufolge plante Bonn in den 1960er-Jahren, Massenvernichtungswaffen einzusetzen. Zuvor hatte die Bundesregierung dies stets dementiert.
    Einem Bericht des NDR, des WDR und der Süddeutschen Zeitung zufolge setzte sich Westdeutschland im Jahr 1961 auf geheimen NATO-Tagungen für die Bewaffnung weiterer Armeen des Militärbündnisses mit Chemiewaffen ein. Man könne auf solche Mittel nicht verzichten, erklärte der damalige Generalinspekteur der Bundeswehr Friedrich […]

    Weiterlesen...

  • Internationales

    Labour im Aufschwung – Sozialdemokraten gehen gestärkt aus Kommunalwahl in England hervor

    Zugewinne für Labour und die Liberaldemokraten, Verluste für die Konservativen und UKIP. Das ist das grobe Bild, das sich nach den Kommunalwahlen in England am Freitag vormittag abzeichnete. Labour-Chef Jeremy Corbyn freute sich über das Ergebnis. Man habe in Gegenden gewonnen, in denen die Partei zuvor keinen Stich machen konnte.
    Auch in London haben die Sozialdemokraten stark zugelegt. Allerdings habe man die auch durch die Tories […]

    Weiterlesen...

  • Dokumente GR

    Griechenland ist Schlusslicht bei Pro-Kopf-BIP

    Bei Bruttoinlandsprodukt pro Kopf und Produktivität erreicht Griechenland nur die Hälfte des Mittelwerts der sogenannten entwickelten Länder der OECD.
    Den Angaben zufolge, die im Wochenbericht des griechischen Unternehmens- und Industrieverbands (SEV) über wirtschaftliche Entwicklungen umfasst sind, gestalten sich in Griechenland sowohl das Pro-Kopf-BIP als auch die Arbeitsproduktivität auf 50% des Durchschnittswertes der entwickelten Länder der OECD.
    Konkret gestaltete sich 2017 Griechenlands Bruttoinlandsprodukt pro Kopf auf 24.189 Dollar […]

    Weiterlesen...

  • Gewerkschaft

    VW-Betriebsrats Bernd Osterloh setzt sich für härtere Rationalisierungsmaßnahmen ein – World Socialist Web Site

    Von Ulrich Rippert
    5. Mai 2018
    VW-Betriebsrats Bernd Osterloh, einer der mächtigsten und einflussreichsten Gewerkschafter der Bundesrepublik, sieht seine Aufgabe darin, die Konzernstruktur zu straffen, Synergien zu verbessern und damit die Wirtschaftlichkeit und internationale Wettbewerbsfähigkeit des größten europäischen Autokonzerns zu verbessern.
    Das erklärte er am 2. Mai völlig offen und ohne jede Scham in einem ausführlichen Interview dem Handelsblatt. Osterloh brüstete sich sogar damit, dass er von „internationalen […]

    Weiterlesen...

  • Ökologie

    Wolfgang Pomrehn: Klimakonferenz – Noch sehr weit vom Ziel entfernt

    In vielen Ländern sind die geplanten Klimaschutzmaßnahmen noch immer weit davon entfernt, die Treibhausgas-Emissionen ausreichend zu verringern
    In Bonn finden derzeit am Sitz der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) Vorverhandlungen für die diesjährige UN-Klimakonferenz statt. Auf deren Tagesordnung werden wie schon bei den jetzigen Vorbereitungen die Verschärfung der Klimaschutz-Ziele stehen, die sich die Länder jeweils selbst auferlegen, die sogenannten Intended Nationally Determined Contributions (INDC). Die Konferenz selbst wird in […]

    Weiterlesen...

  • International

    PFLP will not participate in the PNC session in Ramallah on April 30

    The Popular Front will not participate in the Palestinian National Council session scheduled without collective consent for April 30 in Ramallah. Following talks between delegations from Fateh and the Popular Front for the Liberation of Palestine that ended on April 18, the Front emphasized that it cannot accept a PNC convened under occupation and in violation of the Palestinian national agreements for rebuilding the Palestinian […]

    Weiterlesen...

  • Internationales

    Die palästinensische Bewegung „Boykott-Desinvestment-Sanctions“ (BDS) ist nach den Worten von Staatspräsident Reuven Rivlin eine „strategische Bedrohung“ für Israel.

    Es gibt Wahrheiten, ausgesprochen von hochrangigen israelischen Politikern, die in der Dauerdebatte über die „Sicherheit Israels“ schlicht nicht zur Kenntnis genommen werden. So stellte der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin am 28.Mai 2015 klipp und klar fest: „Es gibt keine existentielle Bedrohung auf militärischem Gebiet…“. Von Heiko Flottau.
    Mit dieser Aussage findet sich Reuven Rivlin sowohl im Einklang mit Stellungnahmen arabischer Politiker, als auch im weitgehenden Einklang […]

    Weiterlesen...

  • fem/queer

    Was wir gegen Sexismus in der Werbung tun könnten

    Sexistische Werbung wird in Österreich derzeit durch Selbstregulierung überwacht. Doch es gäbe auch andere Wege, um dagegen vorzugehen. Vanessa Horacek und Ute Schreiner haben sich die Möglichkeiten angesehen.
    Nackte Haut und aufreizende Posen begegnen uns alltäglich in der Werbung. Die einen sehen sie als harmlose Ausübung der unternehmerischen Freiheit, andere als sexistische Herabwürdigung.
    Werbung, die nackte Körper zeigt, ist nicht per se problematisch – Nacktheit alleine […]

    Weiterlesen...